SV Gommersheim 1945 e.V.

D-Jugend:Zweite Runde, Zweiter Sieg, Viertelfinale erreicht

Holger Manger, 13.09.2017


FC 09 Speyer III - JSG Gäu
Man hatte sich durch einen Sieg in der ersten Runde in Limburgerhof dieses "Zusatzspiel " verdient. Als  Außenseiter fuhr man zum FC 09 Speyer III.  Nahm sich aber vor selbstbewusst aufzutreten und seine offensive Spielweise beizubehalten.  Sich nicht nach dem Gegner zu richten. Es ging auch gleich gut los, so dass man in den ersten 10 Minuten zu einigen guten Torgelegenheiten kam. Nur mit dem Torabschluss wollte es nicht klappen.  Erst ein wunderbarer Weitschuss durch Paddy brachte die verdiente Führung (21. Min).  Man ließ nicht locker und versuchte die Führung auszubauen. Paddy setzte sich gegen zwei Spieler durch und drang in den Strafraum ein, kam allerdings beim umspielen des Torwarts zu Fall. Den fälligen Strafstoß schoss Erik an den Innenpfosten, so blieb es beim 0:1 zur Pause. In der zweiten Hälfte kam Speyer stärker auf.  Spielte sich öfter durchs Mittelfeld, an der Strafraumgrenze war aber spätestens Schluss.  Ein schön gespielter Konter hätte beinahe zum entscheidenden 2:0 geführt,  doch der Torhüter des FC Speyer war zur Stelle. So blieb es bis zur letzten Minute spannend.  Durch eine starke kämpferische Leistung  zog man verdient in die nächste Runde ein.  Mal sehen wie der Gegner im Viertelfinale heißt.


Zurück